Wie stellt man den Radiowecker

Radiowecker

Eigentlich sollte sowas wie ein Wecker während des Urlaubs ausgeschaltet und unbeachtet in der Schublade liegen. Aber vielleicht möchten sie ja mal früh raus um einen längeren Ausflug z. B. nach Goslar zu machen und das Weltkulturerbe Rammelsberg zu besuchen. Dann ist ein Wecker hilfreich wenn man kein Smartphone hat.

Uhrzeit stellen

Normalerweise ist der Wecker aus wenn sie kommen. Also erstmal reinstecken und die aktuelle Uhrzeit einstellen. Drücken sie die Taste mit der kleinen Uhr. Die Uhrzeit darauf zu blinken. Mit den Pfeilen können sie jetzt die Zeit richtig einstellen. Danach die Taste mit der Uhr nochmal drücken. Die Zeit ist jetzt gespeichert. Genauso verfahren sie mit dem Datum.

Weckzeit stellen

Es gibt zwei Weckzeiten. Dafür sind die beiden Tasten mit der Glocke daneben. Zunächst die Taste mit der Glocke lange gedrückt halten. Zunächst blinkt die Anzeige Radio. Da kann man auswählen ob man mit dem Radio oder dem Summer geweckt werden möchte. Durch wiederholtes Drücken der Glockentaste kann man nacheinander die Weckzeit und den gewünschten Wochentag einstellen. Wichtig: mit einem kurzen Druck auf die Taste mit der Glocke schalten sie den Wecker ein oder aus. Ist er aus zeigt die Anzeige für die Weckzeit --:--. Ist er an, steht dort eine Uhrzeit. Nur wenn beide Weckzeiten aus sind können sie morgens lange schlafen. Die Erfahrung haben wir auch schon einmal gemacht. Daher diese Zeilen.

Sie können natürlich den Wecker auch einfach aus der Steckdose ziehen, und sich von ihrem Smartphone wecken lassen.