Langlauf, Rodeln, Abfahrt: Bei Schnee ist hier viel los

Winterlandschaft im Harz

Skilanglauf hat in Hasselfelde viele Freunde. Die bekannte Carlshaus Loipe beginnt am Bahnhof von Hasselfelde. Es gibt mehrere Einstiege, auch in unmittelbarer Nähe von Haus Mohnblume. Die Loipe führt bis Trautenstein wo man sich nach der Anstrengung stärken kann, bevor man sich auf den Rückweg macht.

Es gibt weitere Loipen z. B. an der Hagenmühle von wo aus man einen Weg an der Rappbodetalsperre nehmen kann. Im ganzen umfasst das Gebiet zwischen Hasselfelde und Trautenstein ca. 60km gespurte Loipen. In der Nähe des Ferienpark, auf dem Quastberg, gibt es eine große Skihütte wo man sich mit anderen Skifahrern treffen kann.

Doch lieber Abfahrtslauf?

Mehrere Skigebiete z. B. direkt nebenan in Bennekenstein, in Torfhaus, Bad Lauterberg oder auch bei St. Andrerasberg bieten Abfahrtsstrecken mit Skilift für erfahrene Skifahrer aber auch für Anfänger. Bekannt sind die Gebiete um den Brocken und den Wurmberg. Weitere Informationen zum Abfahrtslauf finden sie auf der Seite "Harzinfo".

Und die Kinder?

Rodeln derweil auf jeder schrägen Piste die sie finden. Für die anspruchsvolleren Kids gibt es verschiedene ausgewiesene Rodelbahnen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden wo auch Papa und Mama ihren Spass haben.

Die Skiausrüstung

Wenn sie keine eigenen Ski haben oder diese nicht mehr in den Familienvan passen, so bietet die Parkverwaltung Leihski in verschiedenen Größen an, die sie dort mieten können. Natürlich gibt es dazu auch Stöcke und Skischuhe. Sprechen sie den Verwalter an. Er wird ihnen mit Rat und tat zur Seite stehen, und hat auch gewiss ein paar Tips für die besten Routen.

Wandern im Winter

Oder doch lieber Wandern?

Geeignetes Schuhwerk vorausgesetzt bieten die Wälder des Harz auch im Winter genügend Möglichkeiten für ausgiebige Wanderungen. Die winterliche Landschaft bietet einmalige Ausblicke auf die Natur und das einzig vernehmbare Geräusch ist das Knirschen des Schnees unter ihren Schuhen. Wenn sie stehen bleiben und der Stille lauschen mag das eine oder andere Reh ihren Weg kreuzen.

Gibt's Schnee?

Aber immer. Im Harz liegt im Winter fast immer Schnee. Schliesslich ist der Brocken der höchste Berg Norddeutschlands. Die aktuelle Schneelage können sie Tagesaktuell auf verschiedenen Webcams im Harz begutachten. Wenn sie es ganz genau wissen möchten schauen sie auf der Webcam des Naturerleblisdorf Blauvogel vorbei.

Lassen sie sich nicht täuschen wenn in Nordhausen keine Schneeflocke liegt. Bei der Auffahrt Richtung Hasselfelde wird es immer weisser. Aber keine Angst, die Straßen werden regelmäßig mit Schneepflügen geräumt. Nur Winrerreifen sollten sie schon haben und natürlich gilt dann ganz besonders: Fahren sie vorsichtig. Die Straßen sind kurvenreich.

Suchen sie sich ein paar freie Tage im Buchungskalender, nehmen sie Urlaub bei ihrem Chef und ab in den Schnee. Haus Mohnblume wünscht viel Vergnügen im Naturerlebnisdorf Blauvogel im schönen Hasselfelde.